Viagra

Erektile Dysfunktion - Viagra | Kamagra | Cialis | Dapoxetine

In 70 Prozent der Fälle sind körperliche Ursachen verantwortlich sind für die erektile Dysfunktion. Häufig, Penis Durchblutung ist gestört und / oder den Penis-Drüse selbst, die sehr ähnlich zu der Gefäßwand Muskulatur, krank. Entweder zu wenig Blut in den penis kommt, weil d...

Erektile Dysfunktion - Viagra | Kamagra | Cialis | Dapoxetine

In 70 Prozent der Fälle sind körperliche Ursachen verantwortlich sind für die erektile Dysfunktion. Häufig, Penis Durchblutung ist gestört und / oder den Penis-Drüse selbst, die sehr ähnlich zu der Gefäßwand Muskulatur, krank. Entweder zu wenig Blut in den penis kommt, weil die versorgenden Arterien "verkalkt" sind (Arteriosklerose). Oder die Blut Kanalisation aus zu schnell durch die Adern. Oder beides. In jedem Fall, die Menge an Blut in die Schwellkörper des penis nicht mehr ausreichend für eine zufriedenstellende Erektion.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Verschiedene Krankheiten, die Förderung der Herz-Kreislauf-Erkrankungen, erhöhen auch das Risiko der erektilen Dysfunktion: Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit), Bluthochdruck, Fettstoffwechsel-Störungen. Der lebensstil hat auch einen entscheidenden Einfluss: Rauchen, übergewicht, Bewegungsmangel sowie eine einseitige und ungesunde Ernährung erhöhen die Blutgefäße und erhöhen damit die Wahrscheinlichkeit, Potenz Probleme. Umgekehrt, " ein gesunder lebensstil hilft, zu verhindern, dass Potenzstörungen. Es wurde auch wiederholt gezeigt, dass eine gesunde Lebensweise und regelmäßige Bewegung Bewegung einen günstigen Einfluss auf eine erektile Dysfunktion. Erektile Dysfunktion ist oft das erste Warnzeichen für Gefäßerkrankungen und damit ein möglicher Vorbote von Herzinfarkt oder Schlaganfall. Wenn Arteriosklerose erkannt wird und früh behandelt wird, Oft schlimme Folgen vermieden werden können. Nicht zuletzt aus diesem Grund ist es ratsam, zu klären, eine Potenz Probleme medizinisch.

Testosteron-Mangel

Das männliche Geschlechtshormon Testosteron scheint einen deutlich größeren Einfluss auf das Liebesleben, als lange vermutet. Dies wird durch aktuelle Forschungsergebnisse. So ist ein ausreichend hoher Hormonspiegel offenbar eine sehr wichtige Voraussetzung für eine befriedigende Erektion. Mit den Jahren des Lebens, der Testosteronspiegel im Blut in der Regel fallen bei Männern. Ein Testosteron-Mangel (Hypogonadismus) nicht, aber kann durchaus dazu führen, Impotenz. Deshalb, wenn Männer Erektionsstörungen haben, sollten Sie unbedingt auch haben niedrige Testosteronspiegel als eine mögliche Ursache berücksichtigt werden.

Nebenwirkungen von Medikamenten

Wichtig zu wissen: Zahlreiche Medikamente können zu Impotenz als Nebenwirkung, einschließlich beta-Blocker für Bluthochdruck, entwässernde Medikamente, lipidsenkende Medikamente oder Depressionen Medikamente. Wenn es eine Angabe in der Gebrauchsanweisung und es besteht der Verdacht, dass die Abhilfe könnte eine Ursache der erektilen Dysfunktion sein, sollten Patienten Ihren Arzt konsultieren. Vielleicht kann er ein anderes Medikament verschreiben. Vorsicht: nicht einstellen oder ändern der Medikation auf eigene Faust!

Andere Ursachen

Für eine Erektion zu kommen, nicht nur der penis Durchblutung muss Stimmen. Alle beteiligten Nervenbahnen - vom penis auf das Rückenmark an das Gehirn muss intakt sein. Bandscheibenvorfälle, Verletzungen, Bestrahlungen oder Beckenbereich oder Rückenmark Operation kann erektile Dysfunktion verursachen. Auch Krankheiten, die verursachen können, Schäden an peripheren Nerven (eine Neuropathie) - wie diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) oder chronischen Alkohol-Missbrauch. Andere mögliche Ursachen der erektilen Dysfunktion gehören Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie multiple Sklerose, Parkinson-Krankheit, Alzheimer-Krankheit oder Schlaganfall. Schwere Krankheiten wie Krebs, schweren Nieren-oder Lebererkrankungen - können sich immer negativ auf die Potenz.

Psychische Auslöser

Körperliche und emotionale Auslöser können gemischt werden in der Behandlung von erektiler Dysfunktion. Wenn Männer leiden unter physischen Problemen mit der Potenz, Sie leicht entwickeln zusätzliche psychische Probleme. Rein psychologisch verursacht Ursachen finden sich vor allem bei jüngeren Männern. Zusätzlich zu Konflikten in der Partnerschaft, stress, Probleme oder Angststörungen, depression ist sehr oft mit im Zusammenhang mit erektiler Dysfunktion. Bei einer erektilen Dysfunktion kann der Mann nicht bekommen oder aufrechtzuerhalten eine Erektion ausreichend für den Geschlechtsverkehr. Der penis nicht hart genug und / oder schnell erholt. Die Probleme, die zuletzt für mindestens sechs Monate und treten in mehr als zwei Dritteln der Fälle. Oft ist die erektile Dysfunktion (gemeinhin als "Impotenz") allmählich entwickelt und tritt sowohl bei Geschlechtsverkehr mit dem partner und in der masturbation. Diese Konstellation deutet auf körperliche Ursachen wie Gefäßveränderungen (siehe Kapitel Ursachen). In jedem gesunden Mann, Erektionen auftreten, die in bestimmten Phasen des Schlafes. Wenn Sie draußen bleiben, ist dies ein weiteres Indiz für körperliche Ursachen. Funktioniert es nur in sehr spezifischen Situationen, erektile Dysfunktion, und Sie sind sehr plötzlich - fast von einem Tag auf den anderen - sind die möglichen (aber nicht beweisen) Anzeichen von psychischen Auslöser.

Balance Testosteron-Mangel

Mit zunehmendem Alter der Testosteronspiegel im Blut sinkt leicht in fast alle Männer. Das ist nichts ungewöhnliches und kein Grund für eine Therapie. Allerdings, wenn ein Mann leidet unter Erektionsstörungen, Testosteron-Mangel (Hypogonadismus) eine entscheidende Rolle spielen könnte. In diesem Fall wird der Arzt beraten, um die balance des Hormon-Mangel. Vielleicht wird dies bereits die Verbesserung der Potenz Probleme. Oft erektile Dysfunktion Medikamente (PDE-5-Hemmer, siehe unten) besser sind, oder zuerst in Kombination mit Hormon-Therapie. Einige Männer mit erektiler Dysfunktion, auch profitieren Sie von Testosteron-Ergänzungen, obwohl Ihre Blutwerte sind eigentlich in der Nähe von normalen Bereich. Wann wird das Hormon Ergänzung sinnvoll? Es sollte deshalb individuell entschieden werden - gemeinsam von Arzt und patient. Das Testosteron wird in form eines Gels auf die Haut oder gesprüht in größeren Abständen in den Muskel. Auf den ersten, Forschung schien zu zeigen, dass eine Testosteron-Therapie könnte möglicherweise erhöhen das Risiko für Prostata-Krebs oder einem Herzinfarkt. Jedoch, nach heutigem Wissensstand solche Befürchtungen sind unbegründet, sagen Experten - eine professionelle medizinische Behandlung. Meistens jedoch nur die Symptome, nicht die eigentlichen Auslöser der erektilen Dysfunktion behandelt werden können. Es gibt verschiedene Optionen, von Medikamenten, mechanischen Hilfsmitteln. Was hilft am besten in einem einzelnen Fall ist eine individuelle Entscheidung, die nach intensiver Beratung über mögliche Nebenwirkungen und Risiken gemeinsam mit dem Arzt - im Idealfall natürlich gemeinsam mit dem partner - getroffen werden sollten. Patienten, die sich selbst helfen können, zu halten oder sogar verbessern Sie Ihre Potenz für eine lange Zeit. Was hält die Blutgefäße fit auch verhindert, dass erektile Dysfunktion. Im detail bedeutet dies: nicht Rauchen, gut Essen, trinken wenig Alkohol, viel Bewegung, Gewicht zu verlieren, den Blutdruck, Überprüfen Blutzuckerwerte und Blutfette regelmäßig und behandeln Sie mit schlechten Ergebnissen.

Drogen

In Deutschland, verschiedene phosphodiesterase-5-Hemmer (PDE-5-Hemmer) sind zugelassen für die Behandlung der erektilen Dysfunktion: der erste war sildenafil, der 1998 gestartet. Tadalafil, Vardenafil und Avanafil gefolgt. Alle sind verschreibungspflichtig. Wirkung und Nebenwirkungen sind in etwa vergleichbar. Die Tabletten helfen, etwa 70 bis 80 Prozent der "impotenten" Männer und unterscheiden sich vor allem in Dosierung und Wirkdauer. Sildenafil, vardenafil und avanafil Arbeit nach etwa 15 bis 60 Minuten (Beginn der Wirkung kann verzögert werden, nach fettreichen Mahlzeiten). Ihr Effekt hält rund vier bis zwölf Stunden. Tadalafil funktioniert nach etwa 30 Minuten für etwa 24 bis 36 Stunden. Dieses Medikament kann auch vorgeschrieben werden, als eine dauerhafte Behandlung mit einer Tablette pro Tag. Wie der name schon sagt, die Medikamente hemmen die phosphodiesterase-5 (PDE-5), das ist ein körpereigenes Enzym. Dieses Enzym, das normalerweise bricht ein bestimmter Botenstoff, das erhöht die sexuelle Erregung und erhöht die Durchblutung in den penis. Wenn das Enzym phosphodiesterase-5 ist jetzt behindert in Ihrer Arbeit durch die Drogen, es gibt noch mehr messenger Links. Folglich, die Durchblutung des Penis erhöht, eine Erektion entsteht oder besteht länger. Ein zweiter Effekt ist, dass der Blutdruck im Lungenkreislauf sinkt. Phosphodiesterase-5-Hemmer werden daher auch zur Behandlung der pulmonalen Hypertonie. PDE-5-Inhibitoren wirken nur, wenn der Mann sexuell erregt ist. Also, Sie erhöhen nicht die Lust. Die Erektion endet - wie ohne Medikamente - mit Orgasmus oder Ejakulation. Innerhalb der Dauer der Maßnahme, jedoch weitere Erektionen möglich sind. Mögliche Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen, Gesichtsrötung, Sodbrennen, verstopfte Nase, Vorübergehende Veränderungen in der Farbwahrnehmung in sildenafil und vardenafil, Tadalafil auch Muskel-und Rückenschmerzen. Genaue Informationen finden Sie in der Packungsbeilage. Nicht geeignet sind PDE-5-Inhibitoren für Patienten, die vom Arzt verschrieben Nitrate oder molsidomine, denn es kann zu einem gefährlichen Blutdruckabfall hier. Nitrate oder molsidomine, zum Beispiel in der Behandlung von angina pectoris bei koronarer Herzkrankheit verwendet. Einige Erkrankungen (zum Beispiel, schwere Leber-Krankheit, Herzkrankheit oder einen Schlaganfall in der Vergangenheit) sprechen gegen die Einnahme von PDE-5-Hemmer. Die PDE-5-Hemmer sind gut für ein Rezept. Vor der ersten Anwendung sollten die Patienten den Arzt umfassend über Nebenwirkungen informieren und mögliche individuelle Risiken. Ein weiteres Medikament für die Behandlung von Erektionsstörungen ist Yohimbin, welches wirkt im Gehirn und vor allem für psychisch induzierte Potenzstörungen eingesetzt wird.

Viagra kaufen || Cialis shop || Sildenafil for sale || Tadalafil online || Dapoxetine

Mehr

Viagra  Es gibt 5 Artikel.

Unterkategorien

  • Avanafil

    Was ist avanafil oder spedra?

    Avanafil wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion bei Erwachsenen Männern. Wirksamkeit erfordert die sexuelle Erregung.

    Für die folgenden Anwendungsgebieten von Avanafil, in die Tiefe gehende Informationen zur Verfügung:

    - erektile Dysfunktion

    Bitte Lesen Sie auch die Informationen auf der wirkstoffklassen Potenz, Phosphodiesterase, zu denen der Wirkstoff avanafil gehört.
    Bereiche der Anwendung entsprechend den Anweisungen des Herstellers

    - Erektile Dysfunktion bei Erwachsenen Männern


    Dosierung von spedra

    Die empfohlene Dosis ist eine 100 mg-Tablette genommen, die der Mann bei Bedarf etwa 30 Minuten vor der sexuellen Aktivität. Je nach individueller Wirksamkeit und Verträglichkeit kann die Dosis erhöht werden auf ein maximum von 200 mg-Tablette oder reduziert auf eine 50 mg-Tablette.

    Die empfohlene maximale Frequenz der Nutzung ist einmal pro Tag. Für eine ausreichende Wirkung sexuelle Erregung ist erforderlich.

    Nebenwirkungen von spedra avanafil


    Häufige Nebenwirkungen von avanafil
    Kopfschmerzen, das Gefühl, heiß, verstopfte Nase.

    Gelegentliche Nebenwirkungen:
    Schwindel, Schläfrigkeit, sinus-Schmerzen, sinus-Staus, verschwommenes sehen, Herzklopfen, Gesichtsrötung, Atembeschwerden, Verdauungsstörungen, übelkeit und Erbrechen, Magenbeschwerden, Rückenschmerzen, Muskelverspannungen, Müdigkeit, Erhöhung der Leber-Enzyme, abnorme EKG, Beschleunigter Herzschlag.

    Seltene Nebenwirkungen von spedra
    Grippe, Nasen-Rachen-Entzündung, Jahreszeiten-bezogene Allergien, Gicht, Schlaflosigkeit, vorzeitige Ejakulation, affektive Störung, geistige Unruhe, angina pectoris, Herzklopfen, Bluthochdruck, Nase, Obere Atemwege, Verstopfung, Mundtrockenheit, gastritis, Bauchschmerzen, Durchfall, Hautausschlag, Flanke Schmerzen, Muskelschmerzen , Muskelkrämpfe, häufiges Wasserlassen, Penis-Erkrankungen, spontane Erektion Juckreiz im Schambereich, Schwäche, Brustschmerzen, Grippe-ähnliche Symptome wie Wassereinlagerungen in Armen und Beinen, Blut im Urin, Herz murmelt, erhöhte PSA, Gewichtszunahme, Anstieg der bilirubin-Werte im Blut , erhöhtes Kreatinin im Blut, erhöhte Körpertemperatur.

    Besonderheiten:
    Patienten, deren Erektion dauert vier Stunden oder mehr (Priapismus), sollte sofort einen Arzt aufsuchen. Unbehandelt, Priapismus Schäden, die den penis Gewebe, die können führen zu dauerhaften Verlust der Potenz.

    Wechselwirkungen von avanafil

    Avanafil steigert die blutdrucksenkende Wirkung von nitro-Basis Vasodilatatoren. Deshalb wird die gemeinsame Anwendung ist verboten. Wenn ein patient, der genommen hat, avanafil, die innerhalb der letzten 12 Stunden oder mehr gegeben wurde, Nitrate, weil einer lebensbedrohlichen situation (z.B. einem Herzinfarkt), der Blutdruck kann gesenkt werden.

    Avanafil hat eine gefäßerweiternde Wirkung auf den penis, aber dieser Effekt kann den ganzen Körper betreffen. Also, das Medikament erhöht die Blutdrucksenkung durch entsprechende Medikamente (alpha-sympatholytic, Kalzium-Kanal-blocker). Es kann zu Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht.

    Avanafil wird abgebaut durch eine leicht beeinflusst Enzym-system. Daher ist die Anwendung verboten, mit starken Inhibitoren dieser Enzyme. Dazu gehören: die Fungizide Itraconazol und Ketoconazol, die antivirale Wirkstoffe atazanavir, indinavir, nelfinavir, ritonavir und saquinavir, die Antibiotika clarithromycin und telithromycin und das Antidepressivum Nefazodon.

    Patienten, die gleichzeitig schwächeren Inhibitoren dieses Enzyms (das Antibiotikum erythromycin, Antimykotika-agent fluconazole, antiviral agents, amprenavir und fosamprenavir, aprepitant (bei übelkeit und Erbrechen), und das Antidiabetikum diltiazem oder verapamil, aber auch grapefruit-Saft) sollte nicht mehr als die maximale Dosis von avanafil (100 Milligramm). Zwischen den einzelnen Einnahmen sollte ein Zeitabstand von mindestens 48 Stunden.

    Der Konsum von Alkohol während der Verwendung von spedra kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass ein plötzlicher Abfall des Blutdrucks. Daher sollten Sie unterlassen, das trinken während der Einnahme.

    Medikamente, die beschleunigen den Abbau von avanafil kann dessen Leistung beeinträchtigen. Dazu zählen die Antiepileptika Carbamazepin und phenobarbital, dem Tuberkulose-Medikament rifampicin, die antivirale Mittel efavirenz und bosentan (pulmonale Hypertonie). Es gibt zwar keine Studien, aber sollte vermieden werden, als Vorsichtsmaßnahme, den gemeinsamen Antrag.

     

  • Dapoxetine

    1. WAS IST DAPOXETINE UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

    • Dapoxetine ist ein Medikament in Tablettenform, die den Wirkstoff
    Enthält Dapoxetin. Es dient zur Behandlung der vorzeitigen
    Ejakulation (Ejaculatio praecox) angewendet. Dapoxetine ist
    zugelassen für Männer zwischen 18 und 64 Jahren.
    • Dapoxetine (Dapoxetin) ist ein serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer
    (SSRI). Die bisherige Forschung hat gezeigt, dass serotonin
    spielt eine zentrale Rolle für die Ejakulation Zeit.
    • Dapoxetine blockiert Verkehr
    Substanzen, die serotonin nach
    Signalübertragung wieder in die Speicherplätze
    das Paket zurücksenden. Serotonin bleibt länger am Wirkort, und
    seine Wirksamkeit erhöht. SSRIs sind in Erster Linie so weit
    für die Behandlung von depressiven
    Verwendet Krankheiten. in der
    Im Gegensatz zu Dapoxetin, das ein bis drei Stunden vor dem sex
    aber diese Antidepressiva genommen werden müssen
    verwendet werden, die regelmäßig und über einen längeren Zeitraum.

    2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON DAPOXETINE
    BEACHTEN Sie?

    Wichtige Informationen
    • Hüten Sie sich vor orthostasis! Vor der ersten Eingabe sollte
    ein Arzt die Neigung zu einer
     
    orthostatische Hypotonie
    ausschließen. Orthostatische Hypotonie (OH) ist ein
    krankhafter Blutdruckabfall bei
    m aufstehen aus dem sitzen oder
    die liegende position. Die meisten
    Gesunde Menschen können
    passieren, dass Sie kurz beim heben schnell
    Schwäche, diffuse Sc
    Fock oder eine
    Schwarz vor den Augen. Man spricht nur
    von einer OH wenn es ständig Auftritt und Beschwerden
    verursacht.
    • Vermeiden Sie Situationen, in denen es Verletzungen
    kommen kann, einschließlich fahren ein Auto, oder
    Bedienen von gefährlichen Maschinen, Synkopen oder sein sollte
    prodromalsymptome wie Schwindel oder Schläfrigkeit
    auftreten. (*)
    • Es kann auch nach der Einnahme von dapoxetine
    Kreislauf-Probleme bis zu einem Kreislaufkollaps
    kommen. * Eine ausreichende Flü
    Flüssigkeitsaufnahme und die
    Die Vermeidung von Alkohol sind wi
    gut, dass zu verhindern!
    Vorsicht ist auch gleichzeitig
    ger Behandlung mit Medikamenten,
    der ein Blutgefäß
    eigene Wirkung, Effekt
    und PDE5-Hemmer (Potenzmittel-agent, sildenafil), alpha -
    Adrenoceptor-Antagonisten, Nitrate.
    • Nehmen Sie nicht Alkohol
    innerhalb von 24 Stunden vor oder nach der
    die Einnahme von Dapoxetine! Das Risiko von Nebenwirkungen
    Nervensystem, Herz und Kreislauf gesteigert werden kann.
    • Dapoxetin darf nicht eingenommen werden mit Arzneimitteln
    geworden! Vor allem in Kombination mit Ketamin, LSD, MDMA,
    Amphetamin, Betäubungsmittel
     
    und Benzodiazepine
    schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten.
    • Dieses Medikament k
    ann auch unter normalen Bedingungen
    Verwenden Sie die Fähigkeit zur aktiven
    n Teilnahme im Straßenverkehr
    oder stören den Betrieb von Maschinen. Dies gilt in
    erhöhtes Maß im Zusammenwirken mit Alkohol.
    • Antidepressiva erhöht das Risiko im Kurzzeit-Studien
    suizidale Gedanken bei Kindern
    n und Jugendliche mit starken
    Depression. Für Dapoxetine es war kein Verweis auf eine
    solche erhöhten Risiko.
    • Dapoxetine wurde nur an Männern mit vorzeitiger Ejakulation
    getestet. Über Wirkung und Nebenwirkungen bei Männern ohne
    Ejaculatio praecox liegen keine Daten verfügbar.
    • Dapoxetine verursachen Blutgerinnung
    Einflüsse. Seien Sie vorsichtig
    gleichzeitige Behandlung mit
    Thrombozyten-aggregation-Hemmer
    (atypische Antipsychotika, Phenot
    hiazines, Acetylsalicylsäure,
    NSAR) oder Antikoagulanzien (Warfa
    rin). Menschen mit Blutungen
    oder Gerinnungsstörungen sind besonders gefährdet.
    • Eine plötzliche Wegfall v
    auf SSRI, die länger ist
    Dauer der Verabreichung kann zu Entzugserscheinungen
    führen, zum Beispiel, Reizdarm, Rinde
    es, schlechte Laune, Schwindel,
    Nervosität, Schlaflosigkeit und
    Kopfschmerzen. Bei der Entwöhnung
    Dapoxetin zeigten keine oder nur leichte Studien
    Entzugserscheinungen.

    3. WIE DAPOXETINE?

    • Die anfängliche Dosis beträgt 1 Tablette zu 30 mg 1 bis 3 Stunden vor
    sexuelle Aktivität.
    • Nehmen Sie nicht DAPOXETINE mehr als einmal am Tag!
    • Nehmen Sie mit einem Glas von Wasser mit oder ohne Essen.
    • Eine Erhöhung auf 60 mg ist möglich, wenn die Wirkung nicht
    ausreichend und die Nebenwirkungen sind erträglich. bei
    orthostatische Reaktion auf di
    Erhöhen Sie nicht die 30-mg-Dosis!
    • Das Medikament ist nicht für den täglichen Langzeit-Therapie
    geeignet.

    4. WAS die MÖGLICHEN Nebenwirkungen SIND MÖGLICH, von dapoxetine?

    Aufgelistet sind die wichtigsten, bekannten Nebenwirkungen. Sie
    die auftreten können, aber nicht unbedingt, weil jeder Mensch
    anders reagiert auf Medikamente.
    Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollte
    Sie Anzeichen einer allergischen
    Fühlen, Reaktion, informieren
    Sehen Sie Ihren Arzt oder Apotheker sofort.
    • Übelkeit (sehr Häufig)
    • Kopfschmerzen (sehr Häufig)
    • Übelkeit (sehr Häufig)
    • Durchfall, Erbrechen (Häufig)
    Schlaflosigkeit (Häufig)
    Müdigkeit (Häufig)
    • Erhöhter Blutdruck (Häufig)
    • Reizbarkeit, Angst (allgemein)
    Tinnitus (common)
    • Sehstörungen (Häufig)
    • Schwitzen (Häufig)
    • Erektile Dysfunktion (common)

    5. WIE LAGERN SIE IHRE ARZNEIMITTEL?

    Store Medikament außerhalb der Reichweite von Kindern.
    Sie dürfen ARZNEIMITTEL nach dem Umkarton und der
    Verwenden Sie nicht das Verfalldatum auf der Packung.
    Halten Sie in der Originalverpackung, um den Inhalt anzuzeigen
    Schutz vor Feuchtigkeit .. nicht lagern über 25 ° C.
    Das Medikament darf nicht im Abwasser oder Hausmüll
    entsorgt werden. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie das Medikament wirkt
    entsorgt werden, wenn Sie Sie nicht mehr brauchen.

  • Sildenafil

    Was ist viagra Sildenafil?

    Viagra oder sildenafil wird verwendet zur Behandlung von Erwachsenen Männern mit erektiler Dysfunktion angewendet. Das ist die Unfähigkeit, eine für einen befriedigenden Geschlechtsverkehr eine ausreichende Erektion oder aufrechtzuerhalten. sildefanil kann nur funktionieren, wenn eine sexuelle stimulation vorhanden ist, Wie zu verwenden viagra? Die empfohlene Dosis beträgt 50 mg, Sie ist ungefähr 1 Stunde vor dem Geschlechtsverkehr zu nehmen. Nach der
    sity und Verträglichkeit kann Die Dosis reduziert werden auf 100 mg erhöht oder reduziert auf 25 mg
    werden. Die empfohlene maximale Dosis ist trägt 100 mg. Die Einnahme darf nicht häufiger.
    als einmal pro Tag. Wenn VIAGRA zusammen mit Nahrung eingenommen wird, die Auswirkungen verglichen werden kann, verzögert werden, für das Fasten. Wirkungen von sildenafil? Sildenafil stellt eine orale Behandlung der erektilen Dysfunktion. Auf Natürliche Weise, durch sexuelle stimulation, wird die gestörte Erektionsfähigkeit durch eine Erhöhung der Blutfluss in den penis wiederhergestellt. Der Mann verantwortlich für die Erektion des penis
    Der physiologische Mechanismus schließt die Freisetzung von Stickstoffmonoxid (NO)
    im corpus cavernosum während der se-
    xual stimulation. Der Stickstoff mono-
    OXID-aktiviert das Enzym guanylate cyclase,
    waszuerhöhtenSpiegelnanzyklischem
    Guanosin-Monophosphat (cGMP) führt. Hier
    durch kommt es zu einer Entspannung der
    die glatte Muskulatur im corpus cavernosum,
    das erlaubt Blut zu fließen.
    Sildenafil ist ein wirksamer und selektiver
    Inhibitor der cGMP-spezifischen Phosphor
    phodiesterase-Typ-5 (PDE5) im corpus
    vernosum, wo Sie für den Abbau von cGMP
    verantwortlich für den. silde
    nafil hat eine periphere Wirkung
    Erektionen. Sildenafil hat keine direkte Praxis
    entspannende Wirkung auf isolierte menschliche
    Corpus-cavernosum-Gewebe aus, es
    aber erhöht die entspannende Wirkung
    NO auf dieses Gewebe. Wenn unter
    sexueller stimulation die Aktivierung des
    NO / cGMP-stoffwechselweges stattfindet,
    Ursachen, bewirkt die PDE5-Hemmung durch sildenafil
    erhöhte cGMP-Spiegel im corpus cavernos
    Summe. Daher eine sexuelle stimulation
    notwendig für sildenafil tun die bestimmt
    entwickeln können günstige pharmakologische Wirkung. Viagra bewirkt eine geringe und vorübergehende
    gehen, Senkung des Blutdrucks, die in
    in den meisten Fällen keine klinisch relevanten
    Erscheinungen führen. Im Durchschnitt
    beigetragen die maximale Blutdruck sinkt
    liegen nach Einnahme von 100 mg Kieselsäure
    denafil systolischen 8.4 mmHg, diastolisch
    5.5 mmHg. Diese Blutdrucksenkung spiegelt
    der Vasodilatator

     
    Wirkung von sildenafil


    wider, möglicherweise aufgrund erhöhter
    des cGMP-Spiegels in den glatten Muskelzellen der vaskulären
    Muskulatur. Orale Einzeldosen von bis zu 100 mg
    Sildenafil zeigten bei gesunden Probanden
    keine klinisch relevanten EKG-Veränderungen
    gen.
    In einer Studie zur hämodynamischen
    Effekte einer einzelnen oralen Dosis von
    Sildenafil 100 mg, in der 14 Patienten mit
    Schwerer (> 70% Stenose mindestens
    Koronararterie) koronarer Herzkrankheit
    (KHK) nahm der mittlere systolische
    und der mittlere diastolische Blutdruck in
    Der Rest der baseline um
    7% und 6%. Der mittlere pulmonale
    der systolische Blutdruck nahm um 9%.
    Sildenafil hat keinen Einfluss auf die kardiale
    es berührten
    Die Durchblutung in den stenosierten Koronararterien
    die Arterien.
    In einer double-blind placebo-controlled
    Der Last-Studie umfasste 144 Patienten
    mit erektiler Dysfunktion und stabiler chro
    angina pectoris, die
    antianginal Medikamente (außer
    Nitrate). Unter sildenafil traten in den
    Im Vergleich zu Plazebo keine klinisch relevanten
    Unterschiede in der Zeit zu
    Auftreten eine Abtreibung zwingenden angina pectoris.

    Nebenwirkungen von viagra?

    Zusammenfassung des Sicherheits-Profils
    Das Sicherheitsprofil von VIAGRA beruht auf
    9,570 Patienten aus 74 doppelblinden Platz-
    bokontrollierten klinischen Studien. Die am häufigsten beschriebenen Nebenwirkungen
    bei Patienten, die mit sildenafil
    in klinischen Studien waren Kopfschmerzen,
    Flush, Dyspepsie, verstopfte Nase, Schwindel
    del, übelkeit, Hitzewallung, Sehstörungen,
    Cyanopsia und verschwommenes sehen.

  • Tadalafil

    1. Was ist CIALIS Tadalafil und wofür wird es verwendet?


    CIALIS wird zur Behandlung von Erwachsenen Männern mit erektiler Dysfunktion
    angewendet. Dies ist der Fall, wenn ein Mann keine sexuellen Aktivitäten
    kann bekommen oder aufrechtzuerhalten eine harte erigierten penis. CIALIS zeigte eine
    deutliche Verbesserung, einen harten, erigierten penis für die sexuelle Aktivität zu
    zu erhalten.
    CIALIS enthält tadalafil als Wirkstoff und gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die
    genannt die "phosphodiesterase 5 Inhibitoren". Nach einem sexuellen
    Stimulierung Tadalafil hilft bei der Entspannung der Blutgefäße in Ihrem penis zu
    Der Blutfluss in Ihrem penis möglich ist. Das Ergebnis ist eine verbesserte Erektion.
    CIALIS wird Ihnen nicht helfen, wenn Sie nicht an einer erektilen Dysfunktion leiden
    Leiden.
    Es ist wichtig zu beachten, dass CIALIS nicht ohne sexuelle stimulation zu arbeiten. Auf
    Partnerschaft Vorspiel kann notwendig sein, wenn man nicht Medizin
    gegen erektile Dysfunktion.


    2. Was sollten Sie achten, bevor Sie mit der Einnahme von CIALIS?


    CIALIS darf nicht eingenommen werden, wenn Sie:
    - allergisch gegen tadalafil oder einen der sonstigen
    Bestandteile dieses Arzneimittels sind.
    - in jeglicher form organische Nitrate oder Stickstoffoxid-Donatoren wie Amylnitrit
    nehmen. Dies ist eine Gruppe von Arzneimitteln ("Nitrate"), die verwendet werden, für die Behandlung
    von angina pectoris (bestimmte Art von "Herzschmerzen") eingesetzt. Es
    CIALIS ist gezeigt worden, um eine Verstärkung der Wirkung von diesen Medikamenten. Wenn Sie
    nehmen Sie irgendeine form von Nitraten, oder sich nicht sicher sind, sprechen
    mit Ihrem Arzt.
    - leiden, eine schwere Herzerkrankung oder eine in den letzten 90 Tagen
    Hatte Herzinfarkt.
    - hatte einen Schlaganfall in den letzten 6 Monaten.
    - leiden unter niedrigem oder unkontrolliert hohem Blutdruck.
    - jemals einen Sehverlust aufgrund einer nicht arteriitischen anterioren
    Ischämische Optikusneuropathie (NAION), ist diese Krankheit bekannt als
    "Schlaganfall des Auges" beschrieben.
    - Nehmen Sie riociguat. Dieses Medikament wird verwendet für die Behandlung
    der pulmonalen arteriellen Hypertonie (d.h., hoher Blutdruck in der Lunge) und
    Die chronische thromboembolische pulmonale Hypertonie (d.h., hoher Blutdruck
    in der Lunge zusätzlich zu Blutgerinnseln). PDE-5-Hemmer, wie Cialis
    haben gezeigt, erhöhen die blutdrucksenkende Wirkung dieser Droge.
    Wenn Sie die Einnahme von riociguat oder unsicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt

    3. How to take Tadalafil?


    Nehmen Sie immer dieses Medikament genau wie Ihr Arzt Ihnen gesagt hat.
    Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind.
    CIALIS Tabletten sind genommen zu werden, nur von Männern. Schlucken
    die ganze Tablette mit etwas Wasser. Sie können CIALIS unabhängig von den
    Nehmen Sie Mahlzeiten.
    Die empfohlene Anfangsdosis
     
    ist eine 10 mg Tablette vor sexueller Aktivität.
    Wenn die Wirkung dieser Dosierung zu gering ist, kann Ihr Arzt entscheiden, die Dosierung
    Erhöhung auf 20 mg.
    Sie sollten CIALIS mindestens 30 Minuten vor der sexuellen Aktivität.
    CIALIS arbeiten kann bis zu 36 Stunden nach Einnahme der Tablette.
    Nehmen Sie nicht CIALIS mehr als einmal pro Tag. Tadalafil 10 mg und 20 mg
    Genommen werden sollen, vor der erwarteten sexuellen Aktivität und die tägliche
    Einnahme für eine lange Zeit wird nicht empfohlen.
    Es ist wichtig zu beachten, dass Tadalafil funktioniert nur bei sexueller stimulation. Auf
    Partnerschaft Vorspiel kann notwendig sein, wenn man nicht Medizin
    gegen erektile Dysfunktion.
    Alkoholkonsum kann Einfluss auf Ihre Fähigkeit, eine Erektion zu bekommen und
    kann auch vorübergehend Ihren Blutdruck senken. Wenn Sie CIALIS genommen
    oder wenn Sie planen, nehmen CIALIS, vermeiden Sie übermäßiges Essen
    Trinken (Blutalkoholspiegel von 0,8 ‰ und mehr), da dies reduziert das Risiko von
    Schwindel beim aufstehen erhöht werden kann.
    Wenn Sie mehr Tadalafil als Sie
    sollte
    Informieren Sie Ihren Arzt. Es könnte sein, dass Nebenwirkungen auftreten, wie in der
    Abschnitt 4. beschrieben.
    Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, bitte Kontaktieren Sie
    Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker.


    4. Welche Nebenwirkungen sind möglich mit Tadalafil?


    Wie alle Arzneimittel dieses Medikament kann auch Nebenwirkungen haben
    aber müssen nicht auftreten, bei jeder. Diese sind in der Regel mild bis Moderat.
    Stoppen Sie die Behandlung und Benachrichtigen Sie sofort einen Arzt, wenn
    Sie irgendwelche der folgenden Nebenwirkungen:
    - allergische Reaktionen, einschließlich Hautausschlag (selten).
    - Schmerzen in der Brust - verwenden Sie keine Nitrate, nehmen Sie Sie sofort
    medizinische Betreuung (Häufigkeit selten).
    - Priapismus, eine verlängerte und möglicherweise schmerzhafte Erektion kann
    treten nach der Einnahme von CIALIS (Häufigkeit: selten). Sollten Sie eine Erektion haben
    Wenn Sie mehr als 4 Stunden ist, wenden Sie sofort Ihren Arzt
    Arzt in Kontakt.
    - plötzlicher Verlust des Sehvermögens (Häufigkeit: selten).
    Andere Nebenwirkungen wurden berichtet:
    Häufig
     
    (betreffen kann bis zu 1 von 10 Personen)
    - Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Muskelschmerzen, Schmerzen im
    Arme und Beine, Gesichtsrötung, verstopfte Nase und Verdauungsstörungen.
    Gelegentlich
     
    (betreffen kann bis zu 1 von 100 Personen)
    - Schwindel, Bauchschmerzen, übelkeit, Erbrechen, saurem aufstoßen (reflux
    Magen-Säure), verschwommenes sehen, Augenschmerzen, Schwierigkeiten
    Atmung, Blut im Urin, verlängerte Erektion, Herzklopfen, Tachykardie (schneller
    Herzschlag), hoher Blutdruck, niedriger Blutdruck, Nasenbluten, Ohrgeräusche
    (Tinnitus), Schwellung der Hände, Füße oder Gelenke und Müdigkeit.
    Selten
     
    (betreffen kann bis zu 1 von 1000 Personen)
    - Ohnmacht, Krampfanfälle und vorübergehender Gedächtnisverlust,
    Schwellungen der Augenlider, rote Augen, plötzliche Taubheit oder
    Taubheit, Nesselsucht (juckende, rote Erhebungen des Haut), Penis, Blutungen, Blut
    in den Spermien und vermehrtes Schwitzen.
    Herzinfarkt und Schlaganfall wurden selten bei Patienten, die Einnahme CIALIS
    gemeldet. Die meisten dieser Männer hatten bereits diese, bevor Sie mit der Einnahme dieses
    Arzeimittel bekannten Herzerkrankungen.
    Teilweise, vorübergehende oder bleibende Verschlechterung oder Verlust des
    Sehkraft eines oder beider Augen wurde selten berichtet.
    Einige weitere seltene Nebenwirkungen
    nicht in klinischen Studien gesehen
    gemeldet wurden in Männer, die Sie genommen hatte, CIALIS. Dazu gehören:
    - Migräne, gesichtsschwellungen, schwerwiegende allergische Reaktionen,
    die Schwellungen im Gesicht oder Hals, schwerwiegende
    Hautrötungen, einige Erkrankungen, die Auswirkungen auf die Durchblutung des Auges,
    unregelmäßiger Herzschlag, angina pectoris (Herzinfarkt) und der plötzliche Herztod.


    5. Wie bewahren Sie CIALIS?


    Halten Sie Tadalafil aus der Sicht-und Reichweite von Kindern auf.
    Sie müssen dieses Arzneimittel nach dem Umkarton und der Blisterpackung
    nach 'verw. bis 'oder' EXP 'angegebenen Verfalldatum

Zeige 1 - 5 von 5 Artikeln
Zeige 1 - 5 von 5 Artikeln