Ephedrin

1. Was ist Ephedrin und wofür wird es verwendet?
Ephedrin gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Sympathomimetika.
Sympathomimetika wirken auf den Teil des Nervensystems, steuert die automatischen Funktionen.
Ephedrin wird zur Behandlung von niedrigem Blutdruck bei Rückenmarks-Injektion
entgegenzuwirken. Ephedrin erhöht den Blutdruck,...

1. Was ist Ephedrin und wofür wird es verwendet?
Ephedrin gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Sympathomimetika.
Sympathomimetika wirken auf den Teil des Nervensystems, steuert die automatischen Funktionen.
Ephedrin wird zur Behandlung von niedrigem Blutdruck bei Rückenmarks-Injektion
entgegenzuwirken. Ephedrin erhöht den Blutdruck, indem Sie vorübergehend die Verringerung der Blutfluss zu den kleinen
Reduziert Blutgefäße.

2. Was sollten Sie achten, bevor er Ephedrin?
Ephedrin darf nicht verwendet werden
- wenn Sie allergisch (überempfindlich) Ephedrin-Hydrochlorid oder einen der genannten Stoffe enthalten, die in Abschnitt 6.
Bestandteile des Arzneimittels
- wenn Sie eine Schilddrüsenüberfunktion, Appetit zu erhöhen, Gewichtsverlust oder Schwitzen
verursachen können
- wenn Sie eine vergrößerte Prostata
- wenn Sie eine Herzkrankheit haben
- wenn Sie einen erhöhten Augeninnendruck (Glaukom)
- wenn Sie diabetes mellitus haben
- wenn Sie eine Thrombose
- wenn Sie niedrigen Blutdruck haben
- wenn Sie die Einnahme der MAO-Hemmer (Monoaminoxidase-Hemmer) (siehe Anwendung von
Ephedrin mit anderen Arzneimitteln)
- wenn Sie hohen Blutdruck haben.
Wenn einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft, informieren Sie bitte Ihren Arzt.

Die Verwendung von Ephedrin mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder das Pflegepersonal, wenn Sie irgendeine andere Medizin nehmen
ingest / verwenden bzw. vor kurzem eingenommen / verwendet werden, auch wenn es nicht
verschreibungspflichtige Medikamente.
Andere Medikamente, die möglicherweise die Interaktion mit Ephedrin sind:
- eine bestimmte Art von Antidepressiva, sogenannte MAO-Hemmer (Monoaminoxidase-Hemmer)
werden. Informieren Sie Ihren Arzt oder Krankenschwester, auch wenn
Sie haben aufgehört, die einen MAO-Hemmer in den letzten zwei Wochen;
- Husten-und Erkältungsmittel;
- Betäubungsmittel für die inhalation, wie z.B. Halothan;
- Arzneimittel zur Behandlung von Depressionen;
- Sibutramin, ein Appetitzügler;
- linezolid, ein Arzneimittel zur Behandlung von Infektionen;
- Arzneimitteln zur Behandlung von Bronchialasthma wie Theophyllin;
- Kortikosteroide, eine Gruppe von Arzneimitteln, die bei verschiedenen Krankheiten
Um Schwellungen zu reduzieren;
- Arzneimittel zur Behandlung von Epilepsie;
- Doxapram, ein Medikament zur Behandlung von Atemwegserkrankungen;
Oxytocin, ein Arzneimittel verwendet, die bei der Geburt;
- Arzneimittel zur Behandlung von Bluthochdruck wie guanethidin.
Schwangerschaft und Stillperiode
Wenn Sie Schwanger sind oder stillen, oder vermuten Sie, Schwanger zu sein oder beabsichtigen,
Um Schwanger zu werden, Fragen Sie Ihren Arzt um Rat, bevor Sie angesichts dieser Medizin.
Verkehrstüchtigkeit und das bedienen von Maschinen
Ephedrin keinen Einfluss auf die Fähigkeit zu fahren oder zu fahren
Maschinen erwartet. Allerdings, wenn Sie sich unwohl fühlen, Fragen Sie zuerst Ihren Arzt vor der Rückkehr
starten Sie ein Fahrzeug zu fahren oder Maschinen zu bedienen.
Labor-tests
Dieses Arzneimittel enthält einen Wirkstoff, der kann zu positiven Ergebnissen bei doping-Kontrollen.

3. Gewusst wie: verwalten von Ephedrin?
Dies ist ein Arzneimittel zur Injektion, das Sie von Ihrem Arzt. Ihr Arzt wird auch
Bestimmen Sie die Dosis, die Sie brauchen.

Erwachsene und ältere Patienten:
Die übliche Anfangsdosis beträgt 3-7.5 mg als langsame Injektion in eine Vene. Die Injektion wird dein sein
kann wiederholt werden, einmal oder mehrmals, bis Sie erreichen die maximale Dosis des Medikaments (30 mg)
erhalten haben.
Patienten mit Nieren-oder Leber-Dysfunktion:
Es gibt keine Besondere Dosierung Empfehlungen für Patienten mit Nieren-oder Nieren-Dysfunktion
Leber.

Kinder:
Ephedrin 30 mg / ml, concentrate for solution for injection, ist nicht empfohlen für
Anwendung bei Kindern aufgrund unzureichender Sicherheit und die Sicherheit der Daten und die Empfehlungen der Dosierung.

Wenn Sie vermuten, dass Sie erhalten haben, zu viel Ephedrin
Dieses Arzneimittel wird Ihnen von Ihrem Arzt, und daher ist es unwahrscheinlich, dass Sie
viel davon erhalten. Ihr Arzt ist sich bewusst, wie eine überdosis erkannt und behandelt werden.
Wenn Sie sind besorgt über Ihre Behandlung mit Ihrem Arzt sprechen.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, Fragen Sie Ihren Arzt oder
medizinische Fachkräfte.

4. Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Wie alle Arzneimittel, die Ephedrin kann Nebenwirkungen verursachen, obwohl nicht jeder Sie bekommt
haben.

Häufig:
- Verwirrung, Sorge, depression
- Nervosität, Reizbarkeit, Unruhe, Schwäche, Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Schwitzen, Angst
- Verstärkte Wahrnehmung des Herzschlags (Palpitationen), hoher Blutdruck, schneller Herzschlag
- Atemnot
- übelkeit, Erbrechen.
Selten:
- Unregelmäßiger Herzschlag
- Probleme beim Wasserlassen.
Andere Nebenwirkungen (wie oft diese nicht bekannt sind):
- Einfluss auf die Blutgerinnung
- Allergie
- Veränderungen in der Persönlichkeit oder emotionalen oder mentalen Welt, die Angst
- zittern, übermäßigen Speichelfluss
- erhöhter Druck im Auge (Glaukom)
- Schmerz über dem Herzen, langsamer Herzschlag, Herzversagen (Herzstillstand), niedriger
Blutdruck
- Blutungen im Gehirn
- Probleme mit der Atmung
- Appetit-Reduktion
- Abnahme der Kalium-Gehalt im Blut, Veränderung des Blutzuckerspiegels
- Flüssigkeitsansammlung in der Lunge (Lungenödem).

Überdosierung mit diesem Medikament kann dazu führen, dass Sie:
- sehen oder hören Dinge, die nicht da sind (Halluzinationen)
- Dinge glauben, die nicht zutreffen (Wahnvorstellungen)
- bemerken Veränderungen in Ihrer Persönlichkeit oder Ihrer seelischen oder geistigen Welt.
Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, konsultieren Sie Ihren Arzt oder Krankenschwester.
Dies gilt auch für Nebenwirkungen, die nicht aufgeführt sind.

5. Wie zum speichern von Ephedrin?
Bewahren Sie dieses Arzneimittel außerhalb der Sicht-und Reichweite von Kindern auf.
Dieses Medikament kann gegeben werden nach dem Etikett und dem Umkarton nach "EXP" bzw.
"Verwendbar bis" angegebenen Verfalldatum nicht mehr verabreicht werden. Das Verfallsdatum bezieht sich
am letzten Tag des gegebenen Monats.
Dieses Arzneimittel erfordert keine besonderen Lagerungsbedingungen.

Entsorgen Sie Sie nicht mit der Medikamente im Abwasser. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie die Medizin
entsorgen Sie, wenn Sie aufhören, es zu benutzen. Sie helfen, unsere Umwelt zu schützen.

Mehr

Ephedrin  Keine Artikel in dieser Kategorie.